MEKKI-Softwareliste

Hier finden Sie die aktuelle   Softwareliste des MEKKI-Projekts.   

Eine Zielsetzung des MEKKI-Projekts ist die einfache Bereitstellung von Softwareverteilobjekten für die Unterrichtssituationen. Die Liste gibt eine Übersicht der z.Z. vorhandenen Verteilobjekte, die von den teilnehmenden Schulen des Kreises und der Stadt über das Schul-Rechenzentrum bestellt werden können und von dort über die Wartungskonzepte installiert werden.   

Ergänzend hierzu finden sich über das Landesmedienzentrum weitere aktuelle Verteilobjekte.  

Die Bereitstellung der Verteilobjekte entbindet die Schulen nicht von der ordnungsgemäßen Lizenzierung der jeweiligen Softwaren.   

Was sind nun Softwareverteilobjekte ?   

Letztendlich Installationspakete für ein bestimmtes Programm, welches vom zentralen Serversystem unter Berücksichtigung der Berechtigungen eines Benutzers automatisiert auf seiner Arbeitsstation installiert wird. Unter Novell Musterlösungen wird dies über die Funktionsgruppen ZEN und ZCM (Win7) durchgeführt. Die Softwarepakete sind ggf. für die jeweiligen Zielbetriebssysteme XP oder WIN7, 32 oder 64-Bit Mode, gesondert vorbereitet.   

Stellen Sie sich vor, eine Gewerbeschule entscheidet sich, Libre Office 3,6 auf den 220 Schul-PC´s zu nutzen und zu installieren. Eine manuelle Installation an jeder Station erscheint undenkbar. Die Schule bestellt ein Installationspaket bei der Schul-IT. Diese überträgt das Paket über die Wartungsverbindungen an die Schule. Der NetAdmin der Schule gibt das Paket zur allgemeinen Installation für alle kaufmännischen Klassen frei. Beim nächsten Login eines berechtigen Schülers einer kaufmännischen Klasse erfolgt die automatisierte Installation von LibeOffice.

MEKKI